background
Page 1 of 212

Henstedt-Ulzburg ist gelaufen …

und wir haben zum vierten Mal in Folge das stärkste Schulteam gestellt. Das verdanken wir hauptsächlich engagierten Eltern. Herzlichen Dank an diese und unsere vielen Läuferinnen und Läufer!!!

Schachturnier

Traditionell gibt es in Hamburg das Schachturnier “Rechtes Alsterufer gegen linkes Alsterufer”. Dieses Mal waren auch Schulen aus dem Umland zugelassen. Das hat Herr Delion (Vater eines Viertklässlers) gewusst  und sich um unsere Teilnahme gekümmert. 10 Viertklässler werden also am 9. 5. in Begleitung von Herrn Delion und Herrn Pilkahn in der Barclaycard Arena die Köpfe rauchen lassen. Sie konnten nicht oft üben, aber wir sehen das ja immer unter dem olympischen Gedanken “Dabeisein ist alles”. In diesem Sinne : Danke, dass ihr unsere Schule vertretet!!!

Matheolympiade

matheolympiade Ende November haben wir in allen dritten und vierten Klassen die Aufgaben für die Schulstufe der Matheolympiade bearbeitet. Danach haben wir die Teilnehmer für die Regionalrunde gekürt, die am letzten Freitag in der Olzeborchschule durchgeführt wurde. Folgende Schüler/innen hatten sich dafür qualifiziert: Jarne Rohwerder und Alexander Czirr aus der 3b, Anni Schwarz aus der 3c, Marlene Rohlfs aus der 4a, Finn Hoffmann aus der 4b und Jesper Hansen aus der 4c. Allen herzlichen Glückwunsch!
In Begleitung von Frau Herzfeldt und Frau Schönebein “ackerten” sich die 6 mit Teilnehmern aus anderen Schulen durch die nächstschwierigeren Aufgaben. Dabei schaffte es Marlene sogar, die nächste Stufe zu erreichen. Sie wird also im Frühjahr an der Landesrunde teilnehmen dürfen. Toll!!!

Einschulung

Heute haben wir fröhlich 74 Erstklässler/innen eingeschult. Ab morgen geht dann wirklich der “Ernst des Lebens” los.
Die Kollekte des heutigen Einschulungsgottesdienstes ergab 472,57 €. Damit haben wir das Schulgeld für unser Patenkind Simon Isaya aus Tansania (360 €) für 2017 gesichert und können nochmal 112,57 € für “HU für Afrika” spenden. Außerdem wird auch unser Schulverein noch vom Kinderfesterlös einen Betrag für dieses Projekt zur Verfügung stellen.

Trommelzauber

Das war ein tolles Schulfest: Morgens durften alle eine Stunde das Trommeln, Tanzen und Singen auf dem “Flug nach Tamborena” üben und um 15.00 Uhr gab es ein gemeinsames Konzert aller 278 Schüler und Schülerinnen. Erstaunlich, dass auch noch mindestens genau so viele Erwachsene mit in die Halle passten. Ein riesiger Dank geht an Jonny und Dr. Fou Fou ! Auch danach hatten alle noch viel Spaß bei den Spielen, die sich Eltern und Lehrerinnen ausgedacht hatten. Ganz herzlichen Dank auch an alle helfenden Eltern, die nicht nur bei den Spielen sondern auch in der Cafeteria Aufgaben hatten. Natürlich auch an die Kuchenspender vielen Dank! Nächstes Jahr gibt es dann wieder die “kleine” Schulfestvariante mit Spielen zum Thema Indianer.

Superball war super!

Am Montag vor Ostern fand in unserem Ort das jährliche Superballturnier der 4.Klassen in der Halle der Olzeborchschule statt. Vielen Dank an die Organisatoren für die alljährliche Gestaltung!
Der erste Platz in der Goldgruppe wurde zum vierten Mal in Folge von einer unserer vierten Klasse geholt, diesmal von der 4c. Aber damit nicht genug, belegten die 4b den dritten Platz in der Goldgruppe und die 4a den ersten in der Silbergruppe. Somit sind in diesem Jahr zwei Pokale in unserer Glasvitrine in der Eingangshalle zu bewundern.
Besonders stolz ist natürlich unserere Sportfachleiterin Frau Kölling, die nicht nur die Sportlehrerin der Siegermannschaft war, sondern auch vor vielen Jahren mit Kolleginnen der Grundschule Ulzburg das Superballspiel aus dem etwas angestaubten Völkerball entwickelte und somit grundschultauglicher machte.
Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Die Schneekönigin war da.

Heute war in unserer Schule die Morgensternbühne mit dem Märchen “Die Schneekönigin” zu Gast.

Schnell hatten die 6 Schauspieler die Turnhalle in ein Theater verwandelt. Sie schlüpften in viele Rollen, um uns die Geschichte von Gerda, Kai und der Schneekönigin zu erzählen. Außer vielen Märchenwesen begegneten uns auch Theaternebel, Schneeflocken und sogar eine kleine Explosion eines Spiegels. Fast alle Kinder und Lehrerinnen waren begeistert.

Wahrscheinlich hat die Schneekönigin uns fürs Wochenende sogar echten Schnee mitgebracht.

Wir freuen uns, dass der Schulverein durch einen Zuschuss von 2€ pro Schüler/in die Kosten für die Eltern in Grenzen gehalten hat.

P. Pilkahn

Baustelle

Seit heute haben wir die Aussicht, dass der Hort endlich erweitert wird, aber auch ein riesiges Parkplatzproblem!!!

Wenn Ihre Kinder keine Beinverletzungen haben, sollten Sie sie unbedingt zur Schule laufen lassen. Unser Parkplatz ist vormittags bis 13.00 Uhr definitiv nur noch für Eltern erlaubt, die laufbehinderte Kinder bringen und holen oder zu uns müssen und selbst laufbehindert sind.

Vor dem Horteingang darf in keinem Fall geparkt oder gehalten werden.

Sollte Ihr Kind unbedingt gefahren werden müssen, machen Sie bitte einen weit von unserem Gelände entfernten Treffpunkt aus.

Sie helfen mit entsprechender Umsicht, Chaos oder gar Unfälle zu vermeiden.

Petra Pilkahn, Schulleiterin

Die Piraten waren los.

Am Freitag, 10.7. hatten wir ein tolles Kinderfest.

Das Wetter war super, nämlich weder zu kalt noch zu warm noch nass.

Zur Eröffnung wurde hingebungsvoll getrommelt und gesungen, was Frau Schönebein als Musikfachleitung initiiert und mit uns Kolleginnen und vielen Klassen vorbereitet hatte.

Die Spiele waren maßgeblich von Klassenlehrerinnen und Eltern sehr liebevoll gestaltet worden.

Für das leibliche Wohl hatte der Schulverein in Kooperation mit Frau Trost hervorragend gesorgt.

Das Luftballonsteigen für unsere Viertklässler war wieder der krönende Abschluss des Tages.

Danke an alle fleißigen Leute !!!

Henstedt-Ulzburg lief und wir liefen mit.

Das war wieder ein tolles Ergebnis für die “Lütte School”:

Wir stellten zum zweiten Mal das größte Schulteam und erhielten dafür einen Pokal.

Die 2b war die zweitgrößte und die 2c die drittgrößte Klasse, die mitliefen.

Gesamtsieger beim Grundschullauf wurde Silvan Pawlowski 4a.

Das beste Mädchen war Anna Curdt 4a und das drittbeste Hannah Thierbach 4b.

Herzlichen Glückwunsch an alle Akteure und die Lehrerinnen, die sie trainiert und/oder betreut haben!!!

 

Page 1 of 212